AKTUELLES

DIE NEUSTEN EREIGNISSE UNSERES VERBANDES

Cloppenburger Amtsgericht zeigt Härte gegen Schwarzangler (Foto: Henning Stilke)

Harte Strafe für einen Schwarzangler in Friesoythe

Das Cloppenburger Amtsgericht hat am 24. März 2017 einen Schwarzangler zu einer Geldstrafe vom 800 Euro verurteilt. Der Täter hatte wiederholt ohne Erlaubnisschein an der Soeste geangelt.

 

Weiterlesen …

In der Zuchtanlage am Möhnesee werden Quappen erbrütet und aufgezogen (Foto: Jens Salva)

LFV Weser-Ems informiert sich über Quappenprojekt in NRW

Der Landesfischereiverband Weser-Ems war am 23. März 2017 zu Gast am Möhnesee, um sich über die Erfahrungen mit der Wiederansiedlung von Quappen im Bundesland Nordrhein-Westfalen zu informieren.

 

Weiterlesen …

Jugendliche bekommen in Osnabrück kein Angelangebot mehr (Foto: Uwe Berding)

Kritik an der Entscheidung Osnabrücks gegen das Angeln

Die Stadt Osnabrück hat das Angeln aus dem Ferienpass-Programm für Kinder und Jugendliche gestrichen. Das sorgte für heftige Kritik, und zwar nicht nur bei Anglern, sondern auch bei Politikern.

 

Weiterlesen …

Das Kleingewässer wird zu einem neuen Lebensraum für Wasserbewohner (Foto: Jens Salva)

Entwicklung eines Kleingewässers bei Esterwegen

Bei Esterwegen wurde in Zusammenarbeit des SFV Esterwegen und des LFV Weser-Ems durch Erweiterung und Entschlammung eines Kleingewässers ein neuer aquatischer Lebensraum geschaffen.

 

Weiterlesen …

Die FFH-Gebiete in Niedersachsen sind weiterhin Gesprächsthema (Foto: Henning Stilke)

LFV zum Gespräch bei Arbeits- kreisen Umwelt und Agrar

Vertreter des LFV Weser-Ems waren am 14. März 2017 zum Gespräch mit den Arbeitskreisen Umwelt und Agrar der Landtagsfraktionen von SPD und den Grünen in den Landtag eingeladen.

 

Weiterlesen …

Besichtigung der Brutanlage in Oldenburg (Foto: Bernard Landwehr).

Besuch des LFV-Vorstandes in der Brutanlage Oldenburg

Die Zeit des Schlüpfens der Lachs- und Meerforellenbrut ist gekommen. Der Vorstand des Landesfischereiverbandes Weser-Ems hat aus diesem Anlass die Brutanlage in Oldenburg besucht.

 

Weiterlesen …

Doris Albers wird von Bernhard Pieper und Uwe Berding ausgezeichnet (Foto: Torsten Kramer).

Jahreshauptversammlung der Jugendwarte des LFV Weser-Ems

Am 05. März 2017 trafen sich zahlreiche Jugendwartinnen und Jugendwarte des LFV Weser-Ems zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Bümmersteder Krug in Oldenburg.

 

Weiterlesen …

Naturschutz und Angeln müssen sich am Gewässer nicht widersprechen (Foto: Henning Stilke).

Angeln und Naturschutz müssen kein Widerspruch sein

In der Sitzung des Niedersächsischen Landtages fanden Vertreter verschiedener Parteien lobende Worte für den LFV Weser-Ems hinsichtlich seiner Kommunikation zu Natura 2000-Gebieten.

 

Weiterlesen …

Schollen dürfen nicht mehr in Dorschlaichgebieten gefischt werden (Foto: Henning Stilke)

Kein Plattfischfang mehr in den Laichgebieten der Dorsche

Der Fang von Plattfischen in den Laichgebieten der Dorsche in der westlichen Ostsee wurde untersagt. Damit kann das Dorschfangverbot nicht mehr unter dem Vorwand des Plattfischfangs umgangen werden.

 

Weiterlesen …

An der Aalrutsche galt es, schnell und fest zuzugreifen (Foto: Bernard Landwehr).

Informationen und Spass auf der Messe in Lingen

Am 25. und 26. präsentierte sich der LFV Weser-Ems auf der Messe "Faszination Angeln" in Lingen. Neben Fachgesprächen gab es kulinarische Genüsse und viel Spaß an der Aalrutsche.

 

Weiterlesen …

Jetzt sind Küstenangler gefragt (Foto: Anika Lehnert/pixelio.de

Umfrage zu Anforderungen und Erwartungen der Küstenanglern

Das Projekt CATCH (Coastal Angling Tourism) startet eine Umfrage, die sich gezielt mit den Anforderungen und Erwartungen von Küstenanglern befasst. Ziel ist ein nachhaltiger Angeltourismus an der Ostsee.

 

Weiterlesen …

Blick auf das Vereinsgelände des Sand+WaterWerks (Foto: SWWS).

Sand+WaterWerk Simonswolde - ein Bürger für Bürger-Projekt

Der Verein „Sand+WaterWerk Simonswolde“ wurde 2007 gegründet. Ziel des Vereins ist es, das geschlossene Freibad als sozialen Begegnungsort und Umweltbildungsstätte zu nutzen.

 

Weiterlesen …